Soloperformance nach dem Roman

ZUM LETZTEN MAL in HAMBURG! 

Igor kommt die Welt abhanden. Also schließt er sich für 100 Tage in einen Raum ein.
Was dann passiert, seht Ihr am 30.09. zum letzten Mal in Hamburg!

Schauspiel: Martin Maecker
Regie: Fanny Staffa
Bühne und Kostüm: Hannah Rolland
Musik: Matthias Krieg
Dramaturgie: Katrin Breschke
Dauer 1 Std. 20 Min.

Auf Grundlage des Romans von Robert Gwisdek (bekannt auch von Käptn Peng und die Tentakel von Delphi)

Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Kulturförderung der Stadt Erlangen und der Stadt Fürth

 

TRAILER:
https://www.youtube.com/watch?v=kUfIky3dX-Q&t=7s

im Fleetstreet Theater am 30.09., um 20:15 Uhr

Abendkasse, pay what you want

um Anmeldung wird gebeten über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!